31.03.2016, 11:50 Uhr

Kinder für die WM-Eröffnung gesucht

Das Holz für die acht Hindernisse bei der WM in Piber wurde bereits angeliefert. (Foto: KK)

Das Rahmenprogramm für die Einspänner-Weltmeisterschaft vom 3. bis 7. August im Gestüt Piber ist fixiert.

Das Gestüt Piber feiert am Samstag, dem 2. April, die Saisoneröffnung, da trifft sich auch der österreichische Einspänner-Kader, um mit dem deutschen Kadertrainer Ewald Meier und dem österreichischen Team-Betreuer Albert Pointl gemeinsam zu trainieren. Im Kader stehen mit Lokalmadator Max und Andrea Dobretsberger - letztere startet für Niederösterreich -, Karl Schiffer (St. Margarethen/Raab) und Renate Eccher (Heiligenkreuz) vier Gespannfahrer mit Steiermark-Bezug.

Rahmenprogramm

Max Dobretsberger und Hubert Scherz vom OK-Team haben inzwischen das Rahmenprogramm für den Eröffnungstag fixiert. Am Mittwoch, dem 3. August, spielt ab 16 Uhr der Musikverein Gestüt Piber in der Arena auf, dazu wird eine Opernsängerin auf einem schwarzen Lipizzaner die Europa-Hymne singen. Die Fohlen des heurigen Jahrgangs werden präsentiert, danach erfolgt der Einzug mit Kutschen. Für den Einzug der Nationen sucht Scherz noch Kinder, die mit einem WM-T-Shirt "bewaffnet" jeweils zwei bis drei Luftballons in der Hand halten. Unmittelbar nach der offiziellen Eröffnung sollen die Ballons dann zum Himmel steigen. Interessierte Kinder bzw. deren Eltern mögen sich bitte bei Hubert Scherz (Tel. 0064/75023913).
Anschließend findet im Schloss Piber der Nationenabend mit Musik statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.