18.04.2016, 09:48 Uhr

LC-West-Athletin Karoline Dohr beim Rom-Marathon

Karoline Dohr konnte beim Rom-Marathon ihre Klasse souverän gewinnen. (Foto: KK)
Nach über drei Jahren startete Karoline Dohr erstmals wieder bei einem Marathon - sie nahm den Rom-Marathon in Angriff. Die Laufstrecke – ein reiner Stadtlauf – war geprägt von Kopfsteinpflaster, vielen Auf- und Abpassagen und auch permanenten Richtungsänderungen, gespickt mit Musikgruppen und einem unglaublich impulsiven Publikum. Karoline Dohr finshte als 25. Frau (von 2.790) in einer Zeit von 3:15:02 Stunden als souveräne Siegerin der Klasse W55.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.