09.03.2016, 13:45 Uhr

Lipizzaner auf Goldkurs bei den österreichischen Meisterschaften

Jacob Meringer vom Lipizzanerteam holte Gold, Matthäus Pink, ebenfalls Lipizzanerteam, Bronze. Dominik Burgstaller (SC Trendsport) holte Silber. (Foto: KK)
Heuer fanden die Österreichischen Snowboard-Meisterschaften im Parallelslalom in Lachtal Anfang Februar statt. Die Läufer aus dem Bezirk Voitsberg lieferten dabei starke Leistungen ab. Christoph Karner (U-14), Jacob Meringer (U-16), Carmen Kainz (U-16) und Florian Zormann (Jugend I) holten sich jeweils Gold. Lisa Neumann (U-14), Julian Treffer (U-14), Matthäus Pink (U-16) und Arvid Auner (Jugend II) wurden in ihren Klassen Zweite. Laura-Marie Hobel errang Bronze in der U-16.
Beim Riesentorlauf am Falkert Ende Februar wurde Laura-Marie Hobel österreichische Meisterin, dicht gefolgt von ihrer Teamkollegin Carmen Kainz, die sich um fünf Hundertstel geschlagen geben musste und Silber holte.
Christoph Karner (U-14) und Florian Zormann (Jugend I) kürten sich an diesem Tag zu Doppelstaatsmeistern. Lisa Neumann (U-14), Matthäus Pink (U-16) und Sebastian Skoff (Jugend I) erlangten in jeweils den zweiten Rang. Arvid Auner wurde Dritter in der Jugend II.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.