09.05.2016, 10:18 Uhr

Matt Wallace gewinnt die Gösser Open

Mit deutlichem Vorsprung auf Platz holte Matt Wallace den Titel bei der Gösser Open. (Foto: Gepa pictures)
Es war eine Machtdemonstration von Matt Wallace. Der 26-jährige Engländer holte sich mit 196 Schlägen und deutlichem Vorsprung den Sieg bei der Gösser Open 2016 in Maria Lankowitz. Sein dritter Erfolg auf der Alps in Folge, für den er 6.162,50 Euro kassierte.
Auf Platz zwei landete ein Österreicher. Der 20-jährige Burgenländer Robin Goger fuhr mit insgesamt 204 Schlägen sein bisher bestes Resultat auf der Alps Tour ein und durfte sich zudem über ein Preisgeld von 4.186,25 Euro freuen. Es war zudem der erste Podestplatz für einen Österreicher seit Martin Wiegele 2013.
Bester Steirer wurde Jürgen Maurer mit 206 Schlägen als Gesamt-Achter - und damit auch zweitbester Österreicher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.