30.06.2016, 15:00 Uhr

Sechs Neue beim FC Ligist

Vieles neu in Ligist: Sechs Abgängen stehen sechs Neue gegenüber, dazu kommt ein neuer Trainer. (Foto: Gressenberger)

Beim Unterligaklub wurde umgebaut, der Trainer und sechs Spieler sind neu.

In Ligist hat nach dem Abgang von Walther Eccher Mario Freidl das Trainerzepter übernommen. Er kommt vom Gebietsligaklub SC Seiersberg.
Bei den Ligistern stehen sechs Neuzugänge sechs Abgängen gegenüber. Markus Pehsl, der von Voitsberg ausgeliehen war sowie Gregor Zeck und Martin Gruber folgen Ex-Coach Eccher nach Köflach. Michael Reinbacher, Christof Eisel und Daniel Buchegger legen eine Pause ein.
Neu sind dafür Stefan Freisinger, Marco Hermann und Manuel Ruprechter, allesamt vom ASK Voitsberg. Alexander Trolp, Dominik Klug und Michael Langmann wechseln aus St. Stefan nach Ligist - die beiden letzteren waren ohnehin nur verliehen.
"Wir sind grundsätzlich mit der Kaderplanung fertig", so FC Ligist-Obmann Bernhard Schröttner, der "einen guten Mittelfeldplatz, so wie heuer" als Ziel für die kommende Saison ausgibt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.