11.10.2016, 08:14 Uhr

Talker schaffte den Ironman auf Hawaii

Elisa Talker erfüllte sich einen Traum. (Foto: KK)

In 15:40 Stunden kam die Athletin des LTV Bawag PSK Köflach trotz Krämpfe in Kona über die Ziellinie.

Am Sonntag fanden in Kona, Hawaii die Ironman Weltmeisterschaften statt. Für den LTV Köflach war erstmals die erst 21-jährige Köflacherin Elisa Talker am Start. Das 3,8km lange Schwimmen im Meer schaffte sie in 1:25 Stunden. Danach galt es 180km Rad zu fahren. Dies fand bei extremen Bedingungen statt, viel Wind und Hitze machten Talker das Leben schwer. Nach dem Kampf auf der Radstrecke beschloss die Köflacherin trotz müder Beinen und Krämpfen die Marathonstrecke von 42,2km in Angriff zu nehmen. Letztendlich kam sie nach hart erkämpften 15:40 Stunden ins Ziel.
Somit ging für Talker in noch so jungen Jahren ein ganz großer Traum in Erfüllung, nkämlich die Ironman-WM in Kona zu finishen. Bravo.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.