17.10.2016, 09:38 Uhr

Würdiges Finale bei der Kernölbowl in Stallhofen

Der Steirischen Kinder-Krebs-Hilfe konnten 1.700 Euro überreicht werden. (Foto: Fautography)
Am 8. Oktober stand in Stallhofen die Kernölbowl II, die Steirische Meisterschaft im Football, auf dem Programm. Mit dabei waren neben den Hausherren, den Grawe Styrian Hurricanes, auch die Raptors, die Rhinos und die Bears. Nach überzeugenden Spielen im Halbfinale trafen im Endspiel die Hurricanes und die Bears aufeinander. Beide waren in der abgelaufenen Saison Meister geworden - die Heimischen in der Division IV, die Bears aus Graz in der Division II.
Nach einem guten Start mussten sich die Canes am Ende dem Favoriten doch mit 9:21 geschlagen geben. Die Bears holten damit die Steirische Meisterschaft zum zweiten Mal nach Graz.
Der Erlös der Kernölbowl ging an die Steirische Kinder-Krebs-Hilfe, insgesamt 1.700 Euro konnten überreicht werden.
"Ich bin stolz auf die Leistung unserer Jungs. Gegen ein Divison 1 Team so mitzuhalten war mehr als nur erfreulich. Ein großes Dankeschön gilt allen steirischen Teams für die tolle Zusammenarbeit. Ich freue mich bereits sehr auf die Kernölbowl III 2017 in der Obersteiermark", so Hurricanes-Obmann Martin Grambichler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.