21.06.2016, 15:15 Uhr

Hausmesse stand "unter Wasser"

Großes Interesse fand die Hausmesse der Stadtwerke Voitsberg am 17. Juni. (Foto: Stadtwerke Voitsberg)

Die Stadtwerke Voitsberg lud am 17. Juni zur Hausmesse mit vielen Höhepunkten.

Zwischen 8.30 und 18 Uhr gab es am 17. Juni im Rahmen der Hausmesse der Stadtwerke Voitsberg, die gemeinsam mit dem ersten österreichischen Trinkwassertag stattfand, sowohl vom Elektrofachhandel als auch vom Wasserwerk viele Angebote für alle Besucher.
Ganz unter dem Motto "Die Hausmesse steht unter Wasser" informierte das Team der Stadtwerke über wassersparende Haushaltsgeräte und die momentanen Trends wie z.B. Soda Stream und Jura-Kaffeevollautomaten. Die firmen EWE-Armaturen und Judo Wasseraufbereitung präsentierten ihre Produkte und beantworteten alle Fragen der Besucher.

Warmwasser-Wärmepumpe

Großen Anklang bei allen Interessierten fand die Warmwasser-Wärmepumpe vom österreichischen Qualitätshersteller Austria Email, welche neu ins Sortiment der Stadtwerke Voitsberg aufgenommen wurde, um besonders energieschonend und kostensparend Warmwasser für sein Eigenheim zu produzieren. Weiters wurden den Besuchern die Angebote bezüglich Photovoltaikanlagen, dazugehörige Energiespeichersysteme und Alarmanlagen präsentiert.
Ein besonderer Höhepunkt war die E-Autoausstellung, bei der die regionalen Autohändler ihre Elektrofahrzeuge ausstellten. Außerdem gab es stündlich eine Testfahrt mit dem Tesla, Model S 90D zu gewinnen. Köstlichkeiten in Form von Pralinen präsentierte Sabine Schuster von "Sabine´s Sugardreams". Auch bei dieser Veranstaltung stellte der regionale Energieversorger wieder einmal seinen Slogan "Weit mehr als Energie" unter Beweis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.