23.05.2016, 11:01 Uhr

Über die eigenen Qualitäten reden

LR Christian Buchmann stellte beim Ausflugsgasthaus Preschan aktuelle Themen vor. (Foto: Cescutti)
Am vergangenen Mittwoch machte Christian Buchmann, steirischer Landesrat für Wirtschaft und Tourismus in der Lipizzanerheimat Halt und präsentierte aktuelle Themen und Schwerpunkte, eher er ausgesuchte Betriebe der Region besuchte.
"Die Region lebt", sagte er und meinte das als Mut-Injektion für den Bezirk. Peter Sükar, Regionalstellenobmann der WKO ergänzte: "Die Stimmung ist schlechter als die Auftragslage." Diese sei nämlich großteils sehr gut. Und auch im Tourismus sei man auf dem richtigen Weg, so Sükar. Man möchte sich nun verstärkt als Ausflugsziel für den Grazer Raum positionieren, mit den Tourismusverbänden Graz und Graz-Umgebung zusammenarbeiten.

Breitband-Internet

Die Steirische Wirtschaftsförderung (SFG) unterstützt die Wirtschaft schwerpunktmäßig in drei Bereichen: In der Internationalisierung, der Innovierung und der Qualifikation. Ein bedeutender Punkt auf der Agenda ist auch der Infrastruktur-Ausbau, speziell des Breitband-Internets. "Auch Unternehmer in entlegenen Bereichen sollen an der internationalen Wirtschaft teilnehmen können", so Buchmann. Von den 300 Millionen Euro schweren ersten Tranche der "Breitband-Milliarde" fließen 70 Millionen in die Steiermark, ein fairer Anteil davon soll in der Lipizzanerheimat investiert werden, verspricht Buchmann.

Vorzeigemodell

Großes Lob gab es für den ABV Metall: "Der Ausbildungsverbund kann sich österreichweit sehen lassen", so Buchmann. Zusatzausbildungen sollen in Zukunft noch stärker gefördert werden.
Die Besuche in den Regionen dienen dazu "Konjunktur in die Köpfe der Leute zu bringen", sagt Buchmann und ergänzt: "Wir müssen stärker über unsere Qualitäten rede und sie vermarkten."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.