17.03.2016, 13:21 Uhr

U6 Währinger Straße: Sperre in Richtung Siebenhirten ab 4. April

Ab 4. April wird der Bahnsteig Richtung Siebenhirten gesperrt, die Züge Richtung Floridsdorf halten wie gewohnt. (Foto: Wikimedia Commons)

Historische Station wird generalsaniert - Ausweichmöglichkeiten über die Linien 42, 5 und 33

Ab 4. April durchfahren die Züge der U6 in Richtung Siebenhirten die Station Währinger Straße, ohne stehenzubleiben. Der Grund: Die historische Station, die von Otto Wagner geplant wurde, wird revitalisiert. Fünf Monate lang, bis zum Ende der Sommerferien, müssen Fahrgäste ausweichen. Folgende Routen sind möglich:




Fahrgäste aus der Umgebung können die U6-Station Michelbeuern mit der Linie 42 erreichen und dort in die U6 Richtung Siebenhirten einsteigen.

Wer mit der Linie 40 und 41 aus Währing kommt, kann weiter bis zur Station Spitalgasse/Währinger Straße fahren und dort in die Linie 5 Richtung Westbahnhof oder in die Linie 33 Richtung Josefstädter Straße umsteigen.

Passagiere der Buslinie 40 A können eine Station weiter zur Nussdorfer Straße/Alserbachstraße fahren und dort auf die Linien 33 und 5 ausweichen.

Die Züge in Richtung Floridsdorf halten wie gewohnt in der Station Währinger Straße. Ab 9. Mai ist allerdings der Bahnsteig Richtung Floridsdorf – ebenfalls bis Anfang September – über zwei außen an die Station angebaute provisorische Stiegen erreichbar, die Eingangshalle ist nicht mehr zugänglich. Per Aufzug bleibt der Bahnsteig barrierefrei erreichbar.

Nach Aufhebung der Sperre Anfang September halten die Züge wieder in beide Richtungen. Erst im Frühjahr 2017 wird dann der Bahnsteig Richtung Floridsdorf gesperrt und saniert.

Neue Bahnsteige und mehr Kameras

Die Sanierung betrifft die ganze Station vom Keller bis zum Dach: Die Bahnsteige werden abgebrochen und erneuert, die Fassaden saniert, die historischen Fliesenbeläge rekonstruiert und ein Blindenleitsystem wird eingebaut. Außerdem werden zusätzliche Überwachungskameras eingebaut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.