05.04.2016, 14:57 Uhr

Ballett Waidhofen erfolgreich bei Wettbewerb

Waidhofner beeindruckten St. Pöltner Publikum mit klassischem Ballett

WAIDHOFEN/ST. PÖLTEN. Auf die Bühne des Europaballetts in St. Pölten hat das Musikschulmanagement auch heuer wieder zu „Tanz im Gespräch“ eingeladen. Die Tanzabteilungen der Niederösterreichischen Musikschulen stellten sich dabei einer Fachjury und der gegenseitigen Bewertung aller TeilnehmerInnen.

Die Tanz und Ballettabteilung der Albert Reiter Musikschule unter der Leitung von Sabina Kühtreiber hat mit ihrem Ballettensemble Petite Pointe an dieser Veranstaltung teilgenommen und hervorragend abgeschnitten. Tanztechnik, Choreografie und tänzerischer Ausdruck der Tänzerinnen erhielten sehr gute Bewertungen.

Das Ensemble wurde daher eingeladen, am 10. Mai auf der großen Bühne des Festspielhauses sein Können zu zeigen. Hannah Hofmann, Jaqueline Morscher, Magdalena Panagl, Julia Lamatsch, Alena Brunner, Marlene Valenta, Lara Bogg, Diana Eder, Helene Römer, Victoria Märkl und Sabina Kühtreiber freuen sich darauf, klassisches Ballett aus Waidhofen auf großer Bühne zu präsentieren.

Am Dienstag, 26. April (Dienstag) gibt es eine etwas kleinere Ausgabe des Ballettabends im Stadtsaal Waidhofen; Beginn: 17:00 Uhr, freier Eintritt. Motto: Café bei Sisi
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.