04.04.2016, 11:00 Uhr

Big Silo Beats: Jugend traf sich im Lagerhaus

Gästemagnet Big Silo Beats: Die Disco war bis in die frühen Morgenstunden rappelvoll. (Foto: privat)

500 Gäste kamen zu Event der Landjugend und blieben bis in die frühen Morgenstunden.

WAIDHOFEN. Im Rahmen der Lagerhaus-Messe hieß es am vergangenen Freitag ab 21 Uhr "Willkommen zu den Big Silo Beats" der Landjugend.

Hauptverantwortlich für die - gelungene - Verantstaltung waren die Bezirks-Vorsitzenden Anja Gastinger und Harald Fuchs, unterstützt von zahlreichen Helferlein. Wie zum Beispiel Sascha Rössler, Andrea Fuchs und Yvonne Mödlagl.

Die Electronic Dance Music (EDM) kam vom DJ-Duo Intoxicated. Dass Johannes Burchhart und Andreas Riener sowie die Tanzfläche ins rechte Licht gerückt wurden, dafür sorgte Light-Jockey (LJ) Patrick Weiß.

Die heißen Rhythmen machten durstig, so dass Stefanie Bräuer und Leopold Breuer hinter der Bar alle Hände voll zu tun hatten. Nicht weniger fleißig waren, Markus Wolf, Stefan Zach und Markus Preisl, die an der Seidl-Spritzerbar ausschenkten.

Gemeinnützigkeit

Der finanzielle Gewinn des Disco-Abends vom vergangenen Freitag wird gemeinnützig investiert. Das Geld wird für Seminare, Weiterbildung und/oder eine Sportveranstaltung verwendet. Einen Teil erhält ein Kindergarten.

Mehr als nur Rausschmeißer

Großes Augenmerk wurde bei Big Silo Beats auf Sicherheit gelegt. "Wir haben das Image von Rausschmeißern, aber es steckt viel mehr hinter unser Arbeit", so Markus Löffler (SST), der bei Big Silo Beats für die Sicherheit zuständig war.

Gemeinsam mit Mitorganisatorin Julia Wais legte er fest, wie der Eingang am besten zu gestalten war. "Wir leisten im Ernstfall auch Erste Hilfe", sagte Löffler. Bei einer Problemsituation sei entschlossenes Auftreten wichtig: "Bei einem Konflikt suchen wir jedoch zuerst immer nach einer gewaltfreien Lösung."

Wenig Spielraum für Verhandlungen mit den Security-Männern haben Jugendliche, die ein falsches Alter angeben: "Wir sind dafür da, dass das Jugendschutzgesetz eingehalten wird."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.