30.05.2016, 10:28 Uhr

Jubiläum für das große Fest des Roten Kreuzes

Das Volksfest des Roten Kreuzes feierte in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum: Es war die 50. Veranstaltung.

400 Freiwillige leisteten die Vorarbeit: Aus Liebe zum Menschen und für ein besonderes Ereignis.

WAIDHOFEN. "In meiner Erinnerung hat es in diesen fünfzig Jahren mindestens fünfunddreißig Mal geregnet, aber gefeiert haben wir immer", sagte Rot-Kreuz-Präsident (RK) Willi Sauer bei der Eröffnung des Volksfestes am vergangenen Mittwoch Abend.

Für Bezirkshauptmann Günter Stöger hingegen war es eine Premiere als Bezirksstellenleiter. Die neue Uniform wurde dabei erstmals ausgeführt und passt ihm wie angegossen.

Bezirksstellen-Geschäftsführer Bernhard Schierer freute sich, dass die umfangreichen Vorarbeiten pünktlich abgeschlossen waren. Beim Jubiläumsfest konnten Vorverkaufskarten-Besitzer u.a. ein Auto gewinnen: "Bei den Preisen wurden wir erneut ganz toll von der Waidhofner Wirtschaft unterstützt." Sein persönliches Jubiläum: "Ich bin heuer das zehnte Mal mit dabei und es immer wieder etwas Besonderes."

"Mr. Tombola" feiert runden Geburtstag

Alois Zimmel wird am 10. Juni 90 Jahre alt. Seit fast 60 Jahren ist er beim Roten Kreuz und organisiert seit 45 Jahren die Tombola. Wir gratulieren!

Scheckübergabe

Einen Scheck übergab Sparkassen-Regionaldirektor Leopold Streicher (3.v.li.) für die Bezirksstelle. Die "Rot-Kreuz-Männer" Günter Stöger, Werner Kraut, Willi Sauer, Leopold Rötzer und Bernhard Schierer (v.li.) bedankten sich herzlich.

Losglück

Unter den Besitzern von Ververkaufskarten wurden traditionell am Samstag, 23 Uhr, unter notarieller Aufsicht die Hauptpreise verlost:

1. Preis: Auto VW Up - Nummer 3163

2. Preis: Apple IPad - Nummer 4315

3. Preis: Laptop - Nummer 4349

4. Preis: Waidhofner Taler - Nummer 6735

5. Preis: Action und Romance - Nummer 3709
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.