23.06.2016, 10:58 Uhr

Zum Abschluss gab es ein sehr schönes Fest

Abschied von der Volksschule (v.li): Lena Breuer, Maximilian Spielholfer, Selina Annerl, Jannik Hofstetter, Christopher Buxbaum, Jonas Witt, Laura Jetschko, Hannah Scharf und Christian Schuecker.

Der Elternverein lud zu einer gelungenen Feier ein. Verabschiedung der Schüler der 4. Klasse.

PFAFFENSCHLAG. Das Spielefest der Volksschule am vergangenen Sonntag war auch gleichzeitig das Abschlussfest für die 4. Klasse. "Es ist immer Wehmut dabei", sagte ihre Lehrerin Gerlinde Nosko.

Sie und ihre Kollegin Luise Hauer trommelten mit den Kindern, einstudiert wurden auch zwei Tänze und ein Lied.

Organisiert wurde das Spielefest vom Elternverein. Obfrau Birgit Knap: "Die Kinder haben ein Angebot zum Austoben oder kreativ sein. Mit dem Reinerlös vom Büffetverkauf werden Ausflüge gemacht oder Schulmittel angekauft. In diesem Schuljahr war es ein neuer Kopierer."

Mitten im Geschehen war auch Bürgermeister Willi Pollak zu sehen, der begeistert das Tanzbein schwang. Amtsleiter Michael Annerl wurde von Tochter Saskia zum Mitmachen aufgefordert. Die Stimmung war dabei so gut, dass es ein da capo gab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.