25.03.2016, 13:46 Uhr

„Ich habe nichts zu verlieren“

Profil: Julia Winkler ist 1,76 Meter groß, hat lange schwarze Haare und blaue Augen, Typ sportlich-elegant.

Am 14. April ist die Miss NÖ-Wahl. Mit dabei sein wird Julia Winkler aus Waidhofen/Thaya.

WAIDHOFEN. Die Wirtschaftsrecht-Studentin hat aus Neugierde bei der Miss Waldviertel-Wahl mitgemacht und wurde Dritte. "Ich dachte mir, dass ich nichts zu verlieren habe und war mit dem dritten Platz sehr zufrieden", lächelt die 21-Jährige.

Mit derselben Einstellung fährt sie auch am 14. April in die SCS in Vösendorf bei Wien: "Es ist eine interessante Erfahrung, bei so einer Veranstaltung mit dabei zu sein." Wenn sie bei der Miss NÖ-Wahl nicht unter die ersten drei kommt, gehe die Welt trotzdem nicht unter.

Erfahrungen als Miss hat Julia Winkler bereits gemacht. 2014 wurde sie "Vize-Hopfenprinzessin" beim Bierkirtag in Weitra: "In dieser Funktion wurde ich zur Modenschau bei der Waldviertel pur in Wien eingeladen, war bei der Starnacht in der Wachau als Model mit dabei, präsentiert wurden Dirndln."

Neben dem Studium arbeitet Winkler in einer Steuerberatungskanzlei in der Buchhaltung. Sie bezeichnet sich als Familienmenschen, der "sehr gerne Zeit mit meiner dreijährigen Nichte verbringt."

Ihre Leidenschaft gehört dem Sport: "Ohne geht es gar nicht. Ich bin dreimal in der Woche im Fitness-Center und spiele Fußball." Ihre Position beim DFC Heidenreichstein ist rechte Verteidigerin.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.