18.04.2016, 09:17 Uhr

Küchenbrand in Groß Siegharts

Pfanne auf dem Herd vergessen: Feuerwehr musste mit Atemschutz vorgehen

GROSS SIEGHARTS. Am Samstag kam es in der Waldreichsgasse in Groß Siegharts zu einem Küchenbrand. Eine Frau wollte in einer Kasserolle Kartoffelwedges zubereiten. Sie ließ laut Angaben der Polizei die mit heißem Öl und Kartoffelspalten befüllte Pfanne auf der Herdplatte stehen und ging zu den übrigen Familienmitglieder, die im Garten grillten. Sie vergaß auf die Pfanne, die bald überhitzte und einen Brand in der Küche auslöste.

Der Lebensgefährte der Frau bemerkte starke Rauchentwicklung und rief die Feuerwehr, bevor er mit einem Pulverlöscher den Brand bekämpfte. Die Feuerwehren Dietmanns und Groß Siegharts führten unter Einsatz von schwerem Atemschutz noch Nacharbeiten durch und Belüfteten das gesamte Wohnhaus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.