12.08.2016, 14:12 Uhr

Landesinnungmeister KommR Reinhold Schulz feierte 70. Geburtstag

KommR Reinhold Schulz, Landesinnungsmeister der Friseure Niederösterreichs, feierte mit Freunden sowie den Ausschussmitgliedern der Friseure Niederösterreichs in Thaya im Gasthaus Haidl seinen 70. Geburtstag sowie den Geburtstag seiner Gattin Ilse. Reinhold Schulz ist seit 1995 in der Landesinnung tätig und seit 2009 Landesinnungsmeister.
Darüber hinaus ist Reinhold Schulz Mitglied des Bundesinnungsausschusses der Friseure Österreichs.
Neben seinem Beruf und seinen Funktionen in der Wirtschaftskammer war Reinhold Schulz auch lange Jahre in der Kommunalpolitik in der Stadtgemeinde Waidhofen/Thaya tätig. Als Stadtrat für Sport hat er sich stets für seine Heimatstadt als Sportstadt bei der Errichtung und Erweiterung von Sportanlagen engagiert. Darüber hinaus ist Reinhold Schulz bei verschiedenen Vereinen in Waidhofen/Thaya wie z.B. Sportunion, Tennisverein, Pro Waidhofen, usw. aktiv tätig.
Auch als Musiker war er von 1960 bis 1975 mit den "THE ATLAS" sehr erfolgreich im ganzen Land unterwegs.
Sein Lieblingssport ist und bleibt aber Tennis, wo er auch immer noch sehr erfolgreich am Meisterschaftsbetrieb des UTC Waidhofen teilnimmt. Als Geschenk erhielt er vom UTC Waidhofen einen Gutschein für den Besuch der French Open 2017. Aber auch das Engagement und Herz für Tiere kommt bei Schulz nicht zu kurz.
Statt der Geschenke zum Geburtstag ersuchten Ilse und Reinhold Schulz die Gäste um eine Spende für die Winterfütterung der Schwäne und Enten in der Thaya, so konnte er fast € 500,00 sammeln. Diese Fütterung führt Ilse Schulz im Winter täglich bis zu zwei Mal durch.
Der Friseursalon Schulz wurde von Josef Schulz in Eggenburg/NÖ gegründet, kam dann 1911 nach Waidhofen/Thaya in die Böhmgasse und 1913 an den heutigen Standort Hauptplatz 12.
Den Friseurberuf erlernte Reinhold Schulz im elterlichen Betrieb. 1973 übernahm er von seiner Mutter Maria Schulz den Friseursalon und erweiterte diesen ständig. Eine große Zahl an Lehrlingen hat in seinem Friseursalon den Friseurberuf erlernt und erreichten unter anderem Auszeichnungen als Landes- und Bundessieger der Lehrlingswettbewerbe.
Reinhold Schulz ist seit 1970 mit seiner Gattin Ilse verheiratet. Auch Tochter Ulla hat den Beruf Friseur- und Perückenmacher sowie Kosmetik, Fußpflege, Tattoo und Piercing erlernt und führt somit die Tradition fort. Sohn Ulrich ist in der Werbebranche tätig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.