27.06.2016, 09:16 Uhr

Neue Fahrbahn für Landesstraße

Spatenstich zur Fahrbahnerneuerung (v.li.): Markus Lukas, Johannes Neugschwendtner, Bgm. Anette Töpfl, LR Karl Wilfing, Straßenmeister-Stv. Andreas Blauensteiner, Engelbert Litschauer und Straßenmeister Martin Hiemetzberger

Arbeitsbeginn ist am 4. Juli. Es wird klein- und großräumig umgeleitet.

VITIS. Ab kommenden Montag ist die Landesstraße B 2 auf einer Länge von knapp 1,3 Kilometern eine Großbaustelle. Vom Kreisverkehr bis zur Zufahrt der Firma Koller wird die Fahrbahn komplett erneuert. Damit die Arbeiten zügig durchgeführt werden können, ist eine Einbahnregelung in Fahrtrichtung Wien vorgesehen. Autofahrer, die Richtung Gmünd unterwegs sind, werden durch das Ortsgebiet umgeleitet werden.

Kosten trägt Land NÖ

Die Sperre bzw. Einbahnregelung dauert rund sieben Wochen. Die Arbeiten werden von der Straßenmeisterei Waidhofen/Thaya mit Bau- und Lieferfirmen der Region durchgeführt. Die Kosten belaufen sich auf rund 900.000 Euro und werden zur Gänze vom Land NÖ getragen werden.
Spatenstich für das Großvorhaben war am vergangenen Freitag im Beisein von Landesrat Karl Wilfing, Bürgermeisterin Anette Töpfl, dem Leiter der Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya Günther Danninger sowie Straßenmeister Martin Hiemetzberger und seinem Stellvertreter Andreas Blauensteiner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.