19.05.2016, 12:50 Uhr

Roma - Ein europäisches Treffen in der Kulturbrücke Fratres

Wann? 04.06.2016 15:00 Uhr

Wo? Kulturbrücke Fratres, Fratres 11, 3844 Fratres AT
Der österreichische Schriftsteller Martin Leidenfrost (li.) liest Reisefeuilletons aus seinem neuen Buch "Expedition Europa". (Foto: privat)
Fratres: Kulturbrücke Fratres | FRATRES. Der von der Kulturbrücke veranstaltete Thementag am 4. Juni ab 15 Uhr setzt sich in vier verschiedenen Kunstgattungen mit dem europäischen Volk der Roma auseinander. Das ist Kunst von Roma und von Gadsche, dargeboten für Roma und für Gadsche. Die Veranstalter streben an, Roma aus der Slowakei, Tschechien und Österreich zusammenzubringen, als Künstler, Darsteller und Rezipienten, in so vielen Rollen wie möglich. Roma aus drei Ländern, die einander sonst wohl nie begegnen würden.
Symon Kliman präsentiert in der Galerie und im Heckengarten des Gutshofs die großformatigen Fotografien der Serie "Beautiful People", die auf dem Korso der slowakischen Hauptstadt Bratislava für Aufsehen gesorgt haben.
Der am ehemaligen Eisernen Vorhang lebende österreichische Schriftsteller Martin Leidenfrost, der seit 2004 den Wegen der Roma folgt, liest Reisefeuilletons aus seinem neuen Buch "Expedition Europa".
Der slowakische Spielfilm "Koza" von Ivan Ostrochovský, der 2015 auf der Berlinale lief, erzählt von einem gealterten und verelendeten Boxer, der nur noch Niederlagen und Schläge kassiert.
Zum Abschluss spielt die Roma-Kapelle Terne Chave aus Südmähren auf: Keine akademische Konzerthaus-Etüde, sondern Tanzmusik wie direkt von einer "ciganska zabava", einer klassischen "Zigeunerunterhaltung"!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.