02.05.2016, 11:30 Uhr

Vitis: Müllpresse ging in Flammen auf

(Foto: FF Vitis)

Feuerwehreinsatz unter Atemschutz: Container fing plötzlich Feuer

UPDATE: Mittlerweile hat die Polizei die Brandursache geklärt. Ein Arbeiter hatte Restmüllsäcke gepresst. Darin befanden sich leere Sprühdosen, die beim Pressen beschädigt wurden. Laut Polizei handelt es sich mit "an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" um die Brandursache.

VITIS. Am Freitag musste die Feuerwehr Vitis kurz nach sieben Uhr morgens zu einem Brandeinsatz ausrücken. Eine Müllpresse hatte Feuer gefangen. Mitarbeiter bemerkten den starken Rauch und unternahmen erste Löschversuche, diese misslangen jedoch. Am Einsatzort angekommen bekämpften Atemschutztrupps der Feuerwehr Vitis den Brand. Außerdem wurde der brennende Container mithilfe eines Lkw einer Entsorgungsfirma geöffnet und entleert.

Die Feuerwehr Waidhofen unterstützte ihre Vitiser Kameraden um die leeren Atemschutzflaschen wieder zu befüllen. Außerdem wurden die letzten Glutnester mit der Wärmebildkamera aufgespürt. Wie der Brand entstand, ist derzeit noch unklar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.