13.07.2016, 14:03 Uhr

Waidhofen: Baby-Falke vor Katzen gerettet

Der kleine Turmfalke wurde in der Nordsiedlung gerettet.
WAIDHOFEN. Glück hatte ein kleiner Turmfalke, der sich in der Missongasse in Waidhofen verirrt hatte. Der kleine Vogel wurde von den Hauskatzen auf der Mauer entdeckt und gejagt. Ansbert Sturm und Andreas Österreicher wurden auf das Tier aufmerksam. Österreicher fand durch einen Anruf beim Amtstierarzt heraus, dass Alois Weber in der Nordsiedlung ein Vogelspezialist ist.

Sturm konnten den kleinen verschreckten Falken leicht einfangen und gemeinsam brachten sie den Baby-Vogel eine Straße weiter zu Weber gebracht. Es hat sich dann herausgestellt, dass ihm der beringte Vogel kurz zuvor davon geflogen war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.