03.08.2016, 09:29 Uhr

Klein Eberharts und Götzles bekommen Glasfaser-Internet

Martin Bogg aus Götzles übergab den notwendigen letzten Vertrag an Marion Hartl aus dem Bauamt. (Foto: Stadtgemeinde Waidhofen)
WAIDHOFEN. Nach der Ortschaft Klein Eberharts zogen nun auch Ulrichschlag und Götzles nach und überschritten die notwendige 40 Prozent-Marke für schnelles Internet. Damit steht auch in diesen beiden Katastralgemeinden dem Glasfaserausbau nichts mehr im Wege.

„Ich freue mich, dass bereits drei Katastralgemeinden die geforderte 40 Prozent-Marke überschritten haben. Jeder einzelne Vertragsabschluss ist wichtig - nutzen wir gemeinsam diese einmalige Chance auf Glasfaseranschlüsse bis in das Haus oder in die Wohnung“, so Bürgermeister Robert Altschach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.