03.04.2016, 11:59 Uhr

Junge Akrobaten reisten nach China

Die Sportler und Betreuer des USV Dobersberg vor der Reise mit Vertretern der Raika Dobersbeg-Waldkichen. (Foto: Foto: privat)

Eine Gruppe von 17 Sportlern und Betreuern des USV Dobersberg reiste nach Putian (China) um Österreich bei den 9. World Age Group Games zu vertreten.

DOBERSBERG/PUTIAN: Nach einer 30-stündigen Anreise hatten die Sportler zwei Trainingstage um sich an die Gegebenheiten zu gewöhnen. Am Mittwoch, den 23.03. fand der 1. Wettkampftag statt, an welchem unser Trio Viktoria Datler, Eva Ritter und Pia Wagner bereits ihre beiden Kürübungen zeigten. Das war eine besondere Herausforderung für die drei Mädels, da Pia zwei Tage mit 40° Fieber im Bett bleiben musste. Doch durch ihren enormen Ehrgeiz kämpfte sie sich mit Schwindel und Schwächegefühl durch den Wettkampf. Gemeinsam konnten sie zwei Wertungen über 25 Punkte erreichen, un somit den 20. Platz belegen.

Nico Richter und Emilia Litschauer präsentierten dem Publikum am Mittwoch ihre Tempo- und am Donnerstag die Balanceübung. Die Konkurrenz aus 34 verschiedenen Ländern, unter anderem aus Russland, Groß Britannien und den USA, war sehr groß, doch die Beiden konnten ihre Leistung bis zu diesem Höhepunkt steigern und erreichten ihre bisher höchste Wertung. Für beide Küren erhielten sie 26,15 Punkte. Sie verpassten das Finale nur knapp, Gesamtergebnis: Platz 15.
Zum Abschluss der weiten Reise verbrachte die Gruppe noch einen Tag in Hongkong.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.