26.06.2016, 19:41 Uhr

Medaillenregen für Dobersberger Akrobaten

Erfolgreich: Der USV Dobersberg erhielt insgesamt 3x Gold, 5x Silber und 1x Bronze. (Foto: privat)

Am 18. und 19. Juni fanden die 20. Österreichischen Meisterschaften und der 11. Bundes Kids-Cup in Spittal/Drau statt. Sportlerinnen und Sportler aus ganz Österreich machten sich auf den Weg für das Finale des heurigen Wettkampfjahres und auch zwei neue Vereine waren am Start.

SPITTAL/DRAU. Der USV Dobersberg reiste mit einem großem Fanclub von insgesamt 70 Personen an, der die Akrobatinnen und Akrobaten tatkräftig anfeuerte. Am Samstag waren die Damenpaare im Bundes Kids-Cup unschlagbar. Platz 1 belegten Marion Lindtner und Cassedy Taxpointner, dicht gefolgt von Leonie Metja und Bianca Garschall. Den 7. Platz erreichten Leoni Eggenberger und Lara Mayer nach kleinen Fehlern in ihrer Kür. Das einzige Trio, Nicole Knapp, Clara Garschall und Tarja Oberbauer, musste sich knapp geschlagen geben und erturnte sich den großartigen 2. Platz. In der Mannschaftswertung war NÖ unschlagbar und sicherte sich den 1. und 2. Platz, gemeinsam mit Teams aus Krems und Horn.

Auch in der Kategorie Jugend 2 räumten die Dobersberger Sportakrobaten einige Medaillen ab. Theodor Dorfinger und Julian Knapp begeisterten das Publikum und die Jury mit ihrer Kür und landeten auf Platz 1. Daniela Schmid und Christina Datler lieferten eine tolle Performance und wurden mit Platz 2 belohnt. Rang 6 ging an Michaela Nagelmaier und Julia Schober, Rang 14 an Hanna Pfeisinger und Isabell Willinger, die leider einen Sturz in ihrer Kür hatten. Larissa Perzi, Nadine Weber und Lena Amberger erturnten sich den guten 6. Platz. Knapp am Podest vorbei, also auf Platz 4, turnten sich Natalie und Sophie Schober mit Raphaela Nagelmaier.

Am Sonntag gaben die höheren Klassen ihr Können in der Tempo- und Balancekür zum Besten. Trotz Verletzung erreichten Stefanie Fuger, Valentina Moser und Lena Meinhard den 6. Platz. Viktoria Datler, Eva Ritter und Pia Wagner erturnten sich mit zwei nahezu perfekten Küren Rang 3 und das Mixpaar Nico Richter und Emilia Litschauer sicherten sich mit einer großartigen Leistung erneut Platz 1.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.