22.06.2016, 08:36 Uhr

Caritas und TE Connectivity: Dankeschön für Zusammenarbeit

Alfred Wilfinger, Walter Schlögl, Günter Pascher, Dominik Grahofer, Eva Wisauer, Michael Draxler Stehend: Betreuer Willibald Hermann, Werksleiter Horst Brait, Betreuer Martin Böhm, Benjamin Dorr, Martin Kovacs, Christian Lugauer, Betriebsrat Robert Meier, Harald Redl, Herbert Jaklitsch, Nikolaus Bruckner, Dominik Fuchs, Manfred Trinko, Elfriede Bräuer, Leiterin Karin Fida, Mario Pec und Stefan Mayer
WAIDHOFEN. TE Connectivity arbeitet seit Jahren mit der Caritas Waidhofen zusammen. Ob Teile aussortieren, Nacharbeiten von Bauteilen oder die Reparatur von Ersatzteilen. Das Leistungsspektrum der Caritas ist vielfältig und deshalb von wichtiger Bedeutung für TE Connectivity. Jetzt ermöglichte TE Connectivity Waidhofen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Caritas Waidhofen einen Blick hinter die Kulissen eines internationalen Konzerns mit Produktionsstandort für Relais in Waidhofen. Werksleiter Horst Brait bedankte sich für die hervorragende Zusammenarbeit bei der Caritas Waidhofen.

Mit einer speziell angefertigten „Relais-Torte“ wurden die Gäste überrascht bevor es zum heiß ersehnten Werksrundgang kam. Erstmals bekamen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Caritas Waidhofen die vollautomatischen Fertigungsanlagen zu Gesicht und sahen alle Fertigungsschritte, vom Rohmaterial bis zum fertigen Relais.
Als Dankeschön für die Einladung wurde ein in Handarbeit gefertigtes Insektenhaus von den Mitarbeitern der Caritas an Brait überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.