21.09.2016, 14:13 Uhr

Die Waidhofner stehen auf Sport und Sprachen

7.000 Veranstaltungen und 400 Exkursionen in 60 Jahren: Die Volkshochschule zieht Bilanz.

WAIDHOFEN. Waidhofens Volkshochschule startet in das Jubiläumssemester. Zum 60-jährigen Bestandsjubiläum verrät Franz Hofleitner, Leiter der Bildungsinstitution, was bei den Ybbstalern "hoch in Kurs" steht und was in Waidhofen keinesfalls unterrichtet wird.

Spiegel der Zeit

"Die digitale Revolution hat die Kurse verändert. Waren die Kurse früher oft Freizeitbeschäftigung, so sind sie heutzutage meist beruflich notwendig", so Hofleitner. Unverändert gefragt seien allerdings Sprachkurse. "Sprachen stehen bei uns immer hoch im Kurs", schmunzelt Franz Hofleitner. "Englisch- und Französischkurse gibt es bei uns durchgehend seit 60 Jahren", fügt er hinzu.

Spuren anderer Kulturen

"Gesundheit und Sport ist ebenfalls im Trend. Der Wassergymnastikkurs im Buchenbergheim ist innerhalb von Minuten ausgebucht", erzählt der Leiter. Waidhofens VHS bietet auch eine Exkursionsschiene. Reisen zum Nordkap oder nach Brasilien gehören zu den Highlights, bei denen Franz Hofleitner, selbst Geograf und Historiker, als Reiseleiter fungiert. Gegen einen lukrativen Bereich wehrt sich Hofleitner allerdings: "Der Esoterik nehmen wir uns nicht an", so der VHS-Leiter abschließend.

Lachjoga, Resteküche oder Facebook & Co:

Waidhofens VHS bietet ein umfangreiches Angebot für berufliche, gesundheitliche, kreative und sprachliche Bereiche. Das aktuelle Kursprogramm gibt es auf: www.waidhofenybbs.vhs-noe.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.