19.05.2016, 14:23 Uhr

LKW-Anhänger geht in Flammen auf

(Foto: FF)
HOLLENSTEIN. Aus noch ungeklärter Ursache fing ein mit Hackschnitzel beladener LKW-Zug, am linken hinteren Rad des Anhängers, Feuer. Der Brand ereignete sich auf der L99, auf Höhe Walcherbauer.
Dank aufmerksamer Bewohner, die reaktionsschnell mit Feuerlöscher ausgerüstet, gegen das Feuer ankämpften, konnte ein größerer Brand verhindert werden.

Startklar in vier Minuten

Nach Eintreffen der Feuerwehr konnten die restlichen Flammen mittels der Hochdrucklöscheinrichtung gelöscht. Da der Anhänger nicht mehr verkehrstauglich war, wurde er ohne Container von der Firma Käfer abtransportiert.
Nach dreieinhalb Stunden konnte wieder ins Zeughaus eingerückt werden.
Im Nachhinein betrachtet hat man wieder gesehen wie wichtig ein Feuerlöscher im Haushalt und dessen Handhabung ist.
Bemerkenswert ist auch, dass bereits vier Minuten nach der Alamierung ausgerückt werden konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.