26.07.2016, 15:47 Uhr

Vereine liefern die "Äktschn" im Ybbstal

(Foto: Magistrat)

Schatzsuche, Klettern oder ein Feuerwehr-Tag: Die Ferien im Ybbs-tal sind vollgepackt mit Spiel und Spaß.

WAIDHOFEN/YBBSTAL. In Hollenstein sind mehrere Kindergruppen unterwegs auf Schatzsuche. Die Fragen führten die Kinder an die verschiedensten Orte Hollensteins.
Und im Treffenguthammer finden sie auch den verlorenen Schatz. Nach der anstrengenden Schnitzeljagd braucht es zur Stärkung natürlich eine Schnitzelsemmel.

Wald, Tier, Team

"Wir versuchen mit dem Ferienprogramm Kinder der verschiedenen Altersgruppen zu erreichen", so Regina Fankhauser vom Dorferneuerungsverein Hollenstein und Leiterin der Projektgruppe "Äktsch'n rund ums Spitzhiatl", dem Ferienprogramm des Ortes.
Heuer stehen die Ferien in Hollenstein unter dem Motto: Wald, Tier und soziale Kompetenzen. Klettern, Reiten, Stockschießen und Stylingtipps sind Programm.

Vereine liefern "Äktsch'n"

"Ziel ist es, Kinder vom Computer wegzubringen. Viele Programmpunkte sind im Freien, allerdings meist auch mit Schlechtwetteralternative", so Fankhauser. "Beim Ferienprogramm sind die Vereine entscheidend", so Lisa Grossalber vom Familienreferat Sonntagberg. In Sonntagberg stehen Sporttage, eine Musikwerkstatt oder auch ein Tag bei der Feuerwehr am Programm.

Programm für alle

"Uns ist wichtig, dass für die ganze Familie etwas dabei ist. Ein Sing- und Spielvormittag für Kleine bis drei Jahre und deren Eltern. Und dass es auch für Kindergartenkinder Angebote gibt", fügt Grossalber hinzu. In Waidhofen ist jeden Donnerstag "Ferien-Aktiv"-Tag. Hier zeigt die Wasserrettung, wie man Gewichte aus tiefem Wasser herauf tauchen kann. Beim Roten Kreuz Waidhofen lernen Kinder, wie man helfen kann, und die Sportgemeinschaft Waidhofen macht sich mit den Kindern auf die Jagd nach dem runden Leder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.