09.08.2016, 11:13 Uhr

Voten Sie mit: Eine "Raumstation" für die Waidhofner

Mit den Bezirksblättern auf Namenssuche: Kurt Hraby, Katja Reinhardt, Leopold Stockinger, Thomas Wagner, Josef Hofmarcher und Bezirksblätter-Redakteurin Eva Dietl-Schuller. (Foto: Magistrat)

Am Bene-Areal entstehen Gemeinschaftsbüros. Höchste Zeit, das ehemalige Firmengelände "umzutaufen".

WAIDHOFEN. In Waidhofen steht eine Taufe bevor. Nur leider hat das "Kind" noch keinen Namen. Seit 1988 hat die Waidhofner Büromöbelfirma Bene ihre Produktion nicht mehr im Waidhofner Ortsteil Zell. Den Namen Bene-Areal trägt das Gelände aber bis heute.


"Startplatz" oder "Zentrale"

Waidhofens Ortschef Werner Krammer ist bereits auf Namenssuche: "Wir haben schon vieles überlegt – von Denkfabrik bis Werkstatt Zell – bis jetzt war das Richtige noch nicht dabei. Aber vielleicht gibt es eine Idee aus der Bevölkerung", ruft der Bürgermeister die kreativen Köpfe auf. "Der zukünftige moderne Wohn- und Arbeitskomplex verdient einen klingenden und passenden Namen", findet Werner Krammer.

Projektquartier Zell

Im Frühjahr sind die Gemeinschaftsbüros, sogenannte Coworking Spaces, beziehbar.
"Zielgruppe sind junge Wirtschafter. Jedes Kleinunternehmen, das mit ein bis drei Büroarbeitsplätzen auskommt und den Austausch mit anderen Gewerken sucht, hat viele Vorteile im Coworking Space. Neben dem Tischarbeitsplatz können Kaffee-Küche, Besprechungsraum und Terrasse benutzt werden", so Josef Hofmarcher von Coworking Eisenstraße.
Die ersten Namensvorschläge gibt es auch schon.
"Für die Bene-Häuser ist 'Mind-space' ein lässiger Name" sind sich Mario Käfer-Schlager und Leopold Kronsteiner einig. "Ich finde ja, 'Raumstation' klingt passend", so der Waidhofner Thomas Wagner. In die Höhe soll es auch für Konrad Sidl beim Namensvorschlag gehen: "Startplatz Zell find ich gut", so der Ybbstaler. Sie haben eine andere Idee? Dann entscheiden Sie mit.

Gewinnspiel: Entscheiden Sie mit!

Startplatz, Ideenküche, Mindspace, Zentrale Zell, Denkfabrik, Werkstatt Zell oder eine andere Bezeichnung: Welchen klingenden und passenden Namen soll das Bene-Areal künftig tragen? Entscheiden Sie hier mit und gewinnen Sie einen Picknickkorb mit regionalen Köstlichkeiten, zur Verfügung gestellt vom Magistrat.


Klicken und mitentscheiden:

Wie soll das Bene-Areal in Waidhofen künftig heißen?

Die Aktion ist bereits beendet!

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentareausblenden
7
Thomas Wagner aus Amstetten | 10.08.2016 | 07:18   Melden
7
Friedrich Geyer aus Waidhofen/Ybbstal | 13.08.2016 | 13:44   Melden
6
Lukas Tiefenböck aus Amstetten | 20.08.2016 | 11:16   Melden
7
Friedrich Geyer aus Waidhofen/Ybbstal | 20.08.2016 | 11:32   Melden
15
BrigitteVeronika Zarl aus Waidhofen/Ybbstal | 20.08.2016 | 16:15   Melden
15
BrigitteVeronika Zarl aus Waidhofen/Ybbstal | 20.08.2016 | 17:00   Melden
15
BrigitteVeronika Zarl aus Waidhofen/Ybbstal | 21.08.2016 | 10:12   Melden
7
Friedrich Geyer aus Waidhofen/Ybbstal | 21.08.2016 | 13:37   Melden
15
BrigitteVeronika Zarl aus Waidhofen/Ybbstal | 29.08.2016 | 10:27   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.