17.06.2016, 10:50 Uhr

Windhager holen den ersten Platz

(Foto: zVg)

Beim internationalen Jagdhornbläserwettbewerb siegten die Ybbstaler

WAIDHOFEN. WAIDHOFEN. "Bei einem Wettbewerb dieser Klasse anzutreten, braucht wochenlange, intensive Vorbereitung", erklärt Herman Maderthaner jun., Hornmeister der erfolgreichen Windhager Jagdhornbläser.
Gegen 64 Gruppen aus acht europäischen Nationen in den Kategorien „A“ und „Es“ punkteten die Windhager Jagdhornbläser unter Hornmeister Hermann Maderthaner jun. mit hohem musikalischen Niveau und gingen in beiden Bewerbskategorien als Sieger hervor. "Der Wettbewerb verlangte Pflichtstücke und selbstgewählte Stücke", so Maderthaner. "Ausgewählt werden diese gemeinsam", fügt er hinzu. So würden die Stärken der Musiker am besten zur Geltung gebracht. Das Parforcehorn-Ensemble hat sich der Pflege alter und neuer österreichischer Jagdhornmusik verschrieben. Doch was ist das Geheimnis eines derart erfolgreichen Ensembles? "Freude an der Musik", so der Hornmeister.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.