18.08.2016, 16:41 Uhr

Ybbsitzer Wirt sucht Frau im TV

"Meine Traumfrau muss nicht kochen", sagt Philip Hofbauer, selbst leidenschaftlicher Koch.

Das Ybbstal als Flirtzone: Philip Hofbauer will seine große Liebe bei "Wirt sucht Frau" finden.

YBBSITZ. Ybbstaler Unternehmer, 25 Jahre, 193 cm, schlank, Sternzeichen Schütze sucht selbstbewusste Traumfrau mit langen Haaren und schönen Augen. Sie möchten diesen interessanten Mann kennenlernen?
Dann müssen Sie sich vor laufende Kameras trauen, denn Philip Hofbauer sucht die große Liebe im Fernsehen auf ATV.


Kuppelnde Kollegen

"Thomas Henninger ist schuld", lacht Wirt Philip Hofbauer. "Er hat gemeint, ich als Chef brauche eine Frau und hat mich heimlich bei 'Wirt sucht Frau' angemeldet", fügt er schmunzelnd hinzu. Nach dem ersten Schockmoment und einem "Bist du noch ganz echt!", freut sich der gebürtige Windhager aber schon auf die Kandidatinnen.

Große Erwartungen

"Die große Liebe zu finden, ist als Wirt schwierig. Denn Samstag und Sonntag, wenn andere ausgehen, sind in der Gastronomie die stärksten Tage", so Hofbauer, der sich im Vorjahr mit dem Gasthof Steinmühl selbstständig gemacht hat.
Gastronom Philip Hofbauer nimmt die Suche nach der Frau fürs Leben sehr ernst. "Ich habe schon gewisse Erwartungen, auf diese Art mein Herzblatt zu finden, und hoffe auf meine Traumfrau", so der Jungunternehmer. Die sollte übrigens selbstbewusst und zielstrebig sein und Sinn für das Zwischenmenschliche haben. "Kochen muss sie allerdings nicht können. Das übernehme ich", so der leidenschaftliche Koch.

Im Fernsehformat


"Wirt sucht Frau" von ATV werden Herzen zusammengeführt. Die neue Staffel mit dem Ybbstaler Wirt Philip Hofbauer meldet sich am 31. August um 20:15 Uhr mit der Vorstellung der Wirte zurück.
Er verrät uns abschließend noch, worauf er bei den Damen zuerst achtet: "Auf die Augen natürlich. Die verraten so viel. Beim Blick in die Augen merkt man schnell, ob es passen könnte", erklärt Philip Hofbauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.