20.05.2016, 08:20 Uhr

Waidhofner feiern französische Einkaufsnacht

Wann? 27.05.2016

Wo? WaidhofenYbbs, 3340 Waidhofen an der Ybbs AT
(Foto: privat)
Waidhofen an der Ybbs: WaidhofenYbbs | Mode, Musik und französische Schmankerl - bei der Einkaufsnacht „Vive la France“ am Freitag, 27. Mai, breitet sich das französische Flair des Gastgeberlandes der Fußball-Europameisterschaft über die historischen Stadtplätze aus.

Der abendliche Einkaufsbummel wird von französischer Musik und großartiger Straßenkunst begleitet. Die Geschäfte präsentieren die Trends der Saison und locken mit vielen besonderen Angeboten und verlängerten Öffnungszeiten. Die Waidhofner Einkaufsnacht wird zur „Fête de la Gastronomie“ und lädt ein, typische Schmankerl der französischen Küche und französische Weine zu genießen. Bon appétit!

Die Geschäfte haben bis 22 Uhr geöffnet. Weiteres unter www.waidhofen-ganz-deine-einkaufsstadt.at

French Connection
Eine unvergessliche, musikalische Reise durch die Welt der Chansons - von Klassik bis Rock’n’Blues. Auf charmante, witzige und gefühlvolle Weise werden ein Best of berühmter Chansonniers, moderner französischer Rocksänger, Eigenkompositionen und Ohrwürmer zum Mitsingen präsentiert.

Arc en Ciel
Das Ensemble widmet sich französischen und deutschen Chansons. Ein virtuoses Akkordeon und eine charismatische Stimme lassen die Zeit des alten Paris aufleben - eine nostalgische Reise mit Schwung und Esprit.

Der Chansonnier
Max de Vime lebt die Tradition des Qualitätschansons und berührt mit seiner Musik das Publikum. Die bekanntesten Chansons aus Frankreich und Italien, eigene Kompositionen in Französisch und Deutsch, vermischt mit diskreter Instrumentalmusik, bringen entspannte Atmosphäre mit sich.

Saxophon & Musik
Günter Schelberger unterhält im Gastgarten des Stadtcafés Hartner mit lässigen Jazzklängen.

BordunMusikTage
Die Musiker der zeitgleich stattfindenden BordunMusikTage ziehen in die Stadt ein. Sie präsentieren die bunte Welt der Bordun-Musik, die sowohl in Frankreich als auch in vielen europäischen Regionen Tradition hat.

Art-Flambé
JOEË gestaltet live ein Feuerbild. Mit Edelsteinstaub und bloßer Hand kreiert der Künstler direkt im Feuer ein Gemälde – eine spektakuläre und einzigartige Art der Malerei.

Madame Suzanne
… liest aus dem Kaffeesud! Was die Zukunft bringen wird, ob Österreich ins Viertelfinale kommt und vieles mehr verrät Madame Suzanne.

Die Barockokos
Sie lieben es, sich in feiner Gesellschaft zu unterhalten und ihrer höfischen Tanzbegeisterung Ausdruck zu verleihen. Der unwiderstehliche Charme der Künstlerinnen von "Soluna Rising" lädt auf eine Reise in eine prachtvolle Zeit ein.

30er Jahre
Reizende Gesellschaftsdamen mit langen Beinen – charmant und humorvoll swingen die Künstlerinnen von "Soluna Rising" auf ihren Hochstelzen durch das Waidhofner Stadtzentrum.

Stillman
Der subtile Effekt von plötzlichem Stillstand – der mehrfach ausgezeichnete Künstler verwandelt sich in eine menschliche Statue und erwacht zum Leben, charmant und frech zugleich! Er sorgt für jede Menge Überraschungen und reichlich Gelächter. Eine faszinierende lebende Statue in Höchstform.

Fahnen und Buttons basteln
Ein Fixpunkt für die jungen Besucher – Buttons basteln und Fahnen herstellen mit den Tagesmüttern des Hilfswerkes – natürlich im französischen Stil.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.