06.07.2016, 13:39 Uhr

Arche Noahs eröffnet

Williamstown (Vereinigte Staaten): Ark Encounter | Die echte Arche Noahs

hatte keinen Namen und ist dennoch weltberühmt,
war etwa ein Jahr in Betrieb, und wurde nur zum einmaligen Gebrauch gebaut,
hatte weder Kompass noch Ruder, weder Antrieb noch Anker
sah eher aus wie ein hölzerner Kasten als wie ein Schiff, war also einfachste Konstruktion (Rettung der Menschen und Tiere war einziger Zweck),
war etwa 131m lang, 22m breit und 13m hoch,
hatte 3 Stockwerke,
hinterlies viele Spuren in Geschichte, Kultur und Sprache (so hat zum Beispiel das chinesische Schriftzeichen für Schiff die Bedeutung „Gefäß mit 8 Personen“),
trug die wertvollste Fracht (gesamdte DNA der Mensch- und Tierwelt)

Nachgebaut:

Nach einer siebenjährigen Planungs- und Bauzeit wurde eine Rekonstruktion der Arche Noahs gestern offiziell eröffnet. Zu sehen ist diese im US Bundesstaat Kentucky. Ken Ham und sein Team von „Answers in Genesis“ waren überwältigt von der Fertigstellung dieses Projekts. 7000 Gäste waren zur Eröffnung gekommen. Das Medieninteresse war und ist enorm. Auf Youtube bin ich gerade der 3.000 Abonnent von Ark Encounter geworden.

Der offizielle Artikel der Eröffnungsfeier:

https://answersingenesis.org/blogs/ken-ham/2016/07...

Ab morgen, 07. Juli wird diese Arche öffentlich zugängig sein. So gerne würde ich selber diese besuchen, da ich immer wieder mit viel Interesse über die echte Arche von Noah gelesen habe. So mancher Artikel und einige meiner Buchempfehlungen sind diesem Thema gewidmet.
Ein Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=UAwtNafc5AM
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.