12.05.2016, 12:23 Uhr

Friedensplakatwettbewerb

Gleisdorf: A2 Südautobahn |

Auch heuer fand der internationale Friedensplakatwettbewerb des Lionsclubs statt.

In unserer Zeit, wo Konflikte an der Tagesordnung stehen ist es besonders dem Lionsclub wichtig, sich mit positiven Themen, wie den Frieden, auseinanderzusetzen. Vor 26 Jahren wurde daher der internationale Friedensplakatwettbewerb ins Leben gerufen, der weltweit vom Lionsclub unterstützt wird. Diesesmal nahmen allein in Österreich rund 61 Schulen an dem Wettbewerb teil. 3.700 Schüler spitzten die Farben und zückten den Bleistift. Die Schüler von 11 bis 13 Jahren bachten ihre tollen Ideen zu Blatt. In Gleisdorf wurde Elena Pasemann aus der 2c Klasse des Gymnasiums Gleisdorf zur Siegerin gekürt. Bei einer kleinen Feier wurde vom Vizepräsident des Lionsclubs Gleisdorf Peter Lidl der Preis übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.