17.03.2016, 11:35 Uhr

Hardware- und Programmierworkshop

Einblick in die Softwareentwicklung
Weiz: Neue Musik-Mittelschule Weiz |

Wie funktioniert eigentlich so ein Computer genau und welche Komponenten sind im Inneren eines Gehäuses verbaut? Mit dieser Frage beschäftigten sich die SchülerInnen der 4c Informatikklasse beim Hardware-Workshop mit Karl Kalcher.

Dabei konnten alle einen Computer zerlegen und wieder zusammenbauen, wobei der Schwerpunkt auf jene Bauteile gerichtet war, die man selber austauschen kann. Als konkrete Maßnahme wurden beim Laptop der 4c-Klasse eine schnelle SSD-Festplatte und neue RAM-Module eingebaut.
Im Software-Workshop wurde diese Aufrüstung mit einer Neu-Installation des Betriebssystems Windows abgeschlossen.
Beim Programmier-Workshop bekamen die SchülerInnen von den Profis der Digital-Business-Klassen der HAK Weiz unter der Begleitung von Dr. Udo Payer einen Einblick in die Geheimnisse der Software-Entwicklung. Danke für die tolle Unterstützung bei diesem Workshop!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.