24.03.2016, 12:54 Uhr

Kabarettist Stefan Waghubinger wird „langsam ungemütlich“

Wann? 01.04.2016 19:30 Uhr

Wo? forumkloster , Rathausplatz, 8200 Gleisdorf AT
Kabarettist Stefan Waghubinger präsentiert sein Soloprogramm „Langsam werd‘ ich ungemütlich“ im forumKLOSTER Gleisdorf (Foto: Stefan_Waghubinger©Josua Waghubinger)
Gleisdorf: forumkloster | Stefan Waghubinger ist österreichischer Kabarettist, lebt aber seit 20 Jahren in Deutschland.

In seinem Soloprogramm „Langsam werd‘ ich ungemütlich“ entführt er die Zuschauer in eine abgründige Gedankenwelt, in der man nie sicher sein kann, ob sie ernst gemeint ist oder nicht: Von Benjamin Blümchen im Schlafzimmer, über die ultimative Lösung der Klimakatastrophe bis zur Nahtoderfahrung beim Zahnarzt – niemand scheitert schöner am Leben.

Waghubinger tut so, als ob er früher gemütlich gewesen wäre, dabei war er nur langsam. Zum Glück ist er das immer noch, so bleibt genug Zeit, um sich Fragen zu stellen:
Werden Leute, die sich Schönheitsoperationen nicht leisten können, bald alt aussehen?
Warum schreiben Frauenzeitschriften über multiple Orgasmen, wo er nicht mal seine Katze zum Schnurren bringt, wenn er sie streichelt?
Und ist ein Hamster eigentlich ein Energiesparmeerschweinchen?

Ottfried Fischer meinte dazu in seiner Laudatio zum Stuttgarter Besen (dt. Kabarettpreis 2011): "Stefan Waghubinger jammert auf höchstem (Bildungs-)Niveau. Diese Comedy ist anbetungswürdig und zum Niederknien."

Biografie:
Geboren am 1. Oktober 1966 in Steyr, Österreich.
Als 17-Jähriger erstes Soloprogramm auf einem Dorffest. Trotz großem Erfolg Karriere nicht weiter verfolgt. 1985 zum Theologiestudium nach Deutschland gezogen. Neben verschiedenen Hauptberufen mehrere kurze Theaterstücke und ca. 500 Cartoongeschichten veröffentlicht.
2009 Beginn der professionellen Arbeit als Kabarettist.
Erstes Soloprogramm: „Langsam werd` ich ungemütlich“.

Auszeichnungen:
Das Schwarze Schaf 2012 des Fördervereins Niederrheinischer Kabarettpreis e.V. Tuttlinger Krähe 2012 (Zweiter Preis)
Stuttgarter Besen 2011 in Gold
Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg 2011 (Förderpreis)
Gewinner NDR Comedy Contest, Frühjahrsshow 2011 Hamburger
Comedy Pokal 2011 (Zweiter Preis)
Publikumspreis Klagenfurter „Herkules“ 2011
Jurypreis und Publikumspreis: Bonner „Paukenschlag“ 2010
Gewinner des „Trierer Comedy Slam“, Jahresfinale (Masterslam) 2010

Karten:
Info-Büro Gleisdorf, 0800/312512
e-Lugitsch Gniebing
alle Sparkassen
Ö-Ticket
alle Raiffeisenbanken

Kostenfreier Postversand unter 0664/38 39 999 oder kunstduenger@gmx.at.

Infos:
www.forumkloster.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.