16.05.2016, 20:47 Uhr

Mit Hilfe des Heiligen Geist wurde das urige Dorffest in Gnies bei Sinabelkirchen gefeiert

BGM Emanuel Pfeifer und HBI Albert Winter können mit dem Besucher des heurigen Dorffest zufrieden sein.
Tolle Stimmung herrschte beim fünfzehnten gemeinsamen Dorffest in Gnies bei Sinabelkirchen.
Unter dem Titel „ Pfingstsunnti in Gnias „ haben sich der Eisschützenverein, Kirchengemeinschaft Gnies , und die örtliche Feuerwehr unter ihren Ortskommandant Hauptbrandinspektor Albert Winter mit seinen Mannen zusammen getan um mit himmlischen Wettersegen versehen, das heurige Dorffest zum letzten Mal in dieser Form,zu organisieren.
Der Erfolg dieser urigen Veranstaltung der Dorfgemeinschaft Gnies unter freien Himmel und wechselhaften Pfingstsonntag- Wetter an verschiedenen Plätzen des Ortes konnten sich sehen lassen. Neben kulinarischen Genüssen , darunter bewährte Schmankerln, wie Grillhendl, sowie Forellenfilet und Mehlspeisen , beeindruckten die zahlreichen Besucher. Aber auch die musikalischen Beiträge der „ Nix-Neix-Musi„ , „Steirische Vielfalt „ohne Strom , sowie die bekannte Tanzband „Austria4you „ konnten sich sehen lassen. Im Rahmen des heurigen Festprogramm wurde auch beim Pfingstgottesdienst im „ Dom zu Gnies „ die Heiligen Geist- Taube feierlich gesegnet und der Bestimmung übergeben. Denn Abschluss des heurigen Gnieser Dorffest bildete zum 10. Mal ein Konzertprogramm mit den heimischen Schlagerstars „ Oliver Haidt „ auf dem Felber- Parkplatz, wo der bekannte Künstler mit viel Sympathie einen kleinen Querschnitt seiner erfolgreichen Schlagernummern präsentierte , und so zur Freunde der begeisterten Besuchern ein abwechslungsreiches Programm bis in die Nachtstunden geboten hatte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.