17.06.2016, 15:10 Uhr

1 Genusskrone für St. Margarethen

Familie Maria und Franz Nigitz, Takern II 47, 8321 St. Margarethen. (Foto: Agrar.Projekt.Verein/Cityfoto)
Sankt Margarethen an der Raab: St. Margarethen |

Bei der Genusskrone 2016/17 holen sich die steirischen Direktvermarkter acht Bundessiege.

Die steirischen Direktvermarkter waren bei der Genusskrone 2016/17 auf Erfolgskurs. Sie ließen die Kärntner, Oberösterreicher, Vorarlberger, Tiroler, Salzburger, Burgenländer und Niederösterreicher hinter sich. In Wien wurden die 25 Sieger von Bundesminister Andrä Rupprechter ausgezeichnet. Acht davon kamen aus der Steiermark, dem grünen Herzen Österreichs. „Dieser große Erfolg zeigt, dass die steirischen Bäuerinnen und Bauern Großes leisten, beste Lebensmittel herstellen und bei Qualitätswettbewerben immer an der Spitze sind“, gratuliert Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher. Bei der Genusskrone handelt es sich um die höchste österreichische Auszeichnung der besten regionalen Lebensmittel von Direktvermarktern. Insgesamt schafften 28 steirische Direktvermarkter den Einzug ins Finale. In den fünf Kategorien: Käse, Rohschinken, Obstprodukte, Brot und Fischprodukte wurden die besten dann gekürt. Maria und Franz Nigitz aus St. Margarethen an der Raab gewannen die Genusskrone mit ihrem Bauernbrot vom Holzofen in der Kategorie: Klassisches Bauernbrot.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.