29.05.2016, 09:57 Uhr

Alte Ansichten von Sinabelkirchen

Günter Wilfling (3. v. r.) mit Vertretern der Gemeinde bei der Vernissage im Amtshaus von Sinabelkirchen.
Eine sehenswerte Ausstellung ist derzeit im Amtshaus von Sinabelkirchen zu sehen: Günter Wilfling präsentiert seine Sammlung von alten Ansichtskarkten der Gemeinde.
Zur Ausstellungseröffnung kamen zahlreiche Interessierte, die von Vertretern der Gemeinde bzw. des Kultur- und Regionalentwicklungsausschusses herzlich begrüßt wurden. 185 verschiedene Ansichten von Sinabelkirchen umfasst die Sammlung, die noch zwei Wochen lang zu den Öffnungszeiten der Gemeinde besichtigt werden kann.
Seit 2005 sammelt Günter Wilfling alte Ansichtskarten. Auf die ersten Exponate stieß er auf einem Flohmarkt in Bad Ischl. Das hat seine Neugier geweckt. Seitdem besucht er Tauschmärkte, Trödelmärkte, stöbert in alten Dachböden, informiert sich im Internet und kennt die Insiderszene. Seine älteste Ansichtskarte von Sinabelkirchen ist rund 120 Jahre alt.
Doch nicht nur Karten seiner Heimatgemeinde sammelt er. Mittlerweile hat er auch eine stattliche Stückzahl von historischen Karten aus Pischelsdorf, Ilz und Gleisdorf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.