02.08.2016, 10:21 Uhr

Auf Tierwohl wird Wert gelegt

Gleisdorf: Wollsdorferegg |

Bei Familie Moosbacher in Wollsdorferegg geht es den Kühen gut.

In Wollsdorferegg auf dem Styria-Beef-Biohof von Familie Moosbacher wird das "Bauer sein" noch so richtig gelebt. Man arbeitet mit viel Leidenschaft und Herzblut. "Meine Frau geht nach der Arbeit immer in den Stall zu den Tieren, das gibt ihr Ruhe", erzählt Herbert Moosbacher. Als der Stall aus allen Nähten platzte, wurde ein neuer, größerer gebaut. Hier gibt es einen Mehrzweckliegeplatz, wo sowohl Kühe, Kälber als auch der Stier liegen, fressen und es sich gutgehen lassen können. Ist eine Kuh kurz vorm Kalben, kommt sie in eine extra Box. Auch die Kälber haben für das Fressen eine extra Box, um nicht von den größeren weggedrängt zu werden. Dieser Stall und der liebevolle Umgang mit den Tieren blieb auch bei der Tierschutzombudsstelle Steiermark nicht ungesehen. So bekam Familie Moosbacher eine Auszeichnung in der Kategorie "Würdigung zukunftsweisender Bauprojekte, die sich durch spezielles Tierwohl auszeichnen".
"Für mich ist Bauer sein mehr als nur ein Beruf, es ist Leidenschaft", so Moosbacher.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.