06.05.2016, 08:47 Uhr

Ausdrucksstarkes Miteinander

In der Weizbergkirche wird ein christlich-muslimisches Gebet stattfinden.

Am Pfingstwochenende bietet sich in Weiz heuer erstmals eine außergwöhnliche Möglichkeit. Im Rahmen der Pfingsvision von Fery Berger wird Pfarrer Toni Herk gemeinsam mit dem evangelischen Pastor Christian Hagmüller und einen muslimischen Imam eine Messe abhalten bei der gemeinsam gebetet wird. Ali Rahimi kommt ursprünglich aus Afghanistan lebte und studierte aber lange Zeit im Iran wo er Islamistik bzw. Theologie und Wirtschaft studierte. Im vergangen Jahr kam er auf Grund der Terrorbedrohung, als Flüchtling nach Österreich und lebt heute in Birkfeld. Er fühlt sich heute sehr wohl in Österreich weil ihn die Ehrlichkeit und der Zusammenhalt der Bevölkerung sehr beeindruckt hat.

Keiner muss Angst haben
Mit der Zusammenkunft der drei Glaubensmänner, soll zum Ausdruck gebracht werden dass ein gemeinsames Zusammenleben eine Bereicherung für alle sein kann und die Gesellschaft nur so zu einem guten "Miteinander" finden kann. Pfarrer Toni Herk erklärte Ali Rahimi dass viele Menschen in Österreich Angst haben z.B. davor, dass man Europa "islamisieren" möchte und das Christentum so verdrängt, worauf hin Rahimi antwortete: "Wir sind nicht gekommen um jemanden seinen Glauben zu nehmen oder diesen zu ändern, wir sind gekommen weil wir vor dem Krieg und dem Tod flüchten mussten. Jeder Mensch ist frei zu glauben was er möchte und wie er es möchte - verbunden sind wir alle durch den Glauben an einen Gott."
Im Gespräch war trotz der scheinbar vielen Unterschiede dennoch eine starke Verbundenheit zu spüren und vor allem konnten viele Paralellen der Religionen entdeckt werden, welche keineswegs unterscheiden sondern verbinden.

Termine:

CHRISTLICH-MUSLIMISCHES NACHTGEBET
Pfingstsamstag, 14. Mai, 21:00-22:00
Wallfahrtskirche am Weizberg
mit
Ali Rahimi, Imam aus Afghanistan
Christian Hagmüller, ev. Pfarrer in Weiz
Anton Herk-Pickl, kath. Pfarrer in Weiz

Meditationen:
Andrea Sailer (Autorin): Mensch, wo bist Du?
Paul M. Zulehner (Pastoraltheologe): Habt keine Angst, fürchtet Euch nicht!
Lorenz Maierhofer (Komponist): Wenn Du Frieden willst.

Texte von Dschalaluddin Rumi:
Yaseen Al Mufti (Irak), Hannes Pscheidt, Diyala Ali (Syrien), Bernadette Goldgruber, Atena Neshat (Iran), Nadalina Pscheidt

Musik:
Lorenz Maierhofer (Violine), Friedrich Hieger (Gitarre, Maultrommel ), Valentina Longo (Orgel)
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.