13.04.2016, 20:49 Uhr

Daheim in Anger... MV Heilbrunn

Die JungmusikerInnen in Heilbrunn sind immer mit Begeisterung dabei!

Der Musikverein Heilbrunn hat ein Geheimnis


Fast alle JungmusikerInnen des MV Heilbrunn haben einen sogenannten "Musikführerschein" erworben, der neben dem Abzeichen in Bronze quasi die Voraussetzung für die Aufnahme in die Kapelle ist. Dabei werden für verschiedene musikalische Aktivitäten Punkte vergeben und so ein entsprechendes Engagement gefördert.

Kapellmeister Sepp Bratl legt neben der Ausbildung vor allem Wert auf die persönliche Begeisterung, denn er möchte mit der Musik vor allem Emotionen transportieren, die Menschen berühren: "Erst wenn es den Leuten bei unserer Musik die Ganslhaut aufstellt oder wir sie zu Freudentränen rühren, dann haben wir es geschafft" verrät er sein Geheimnis - und der Erfolg gibt ihm Recht: nicht umsonst wurde der MV Heilbrunn als einziger Musikverein in der Steiermark bereits sechs Mal mit dem Steirischen Panther und sechs Mal mit dem Robert Stolz Preis ausgezeichnet.

Das alles geht natürlich nicht ohne Fleiß, aber man spürt die Begeisterung, mit der alle dabei sind und die offenbar zu Höchstleistungen anspornt! Alexander bringt es ganz einfach auf den Punkt: "Ma tuats hoit gern."

Dominik (17), der unter anderem auch beim Huabn-Theater aktiv ist, möchte sich nun vermehrt auf auf die Musik konzentrieren und ist darum seit einem Monat beim MV Heilbrunn dabei. "Ich engagiere mich gerne in der Gemeinde, ob nun beim Theater oder in der Musik, es macht Spaß und der Applaus ist schon was wert!" erzählt er über seine Motivation.

Christoph (18) spielt gleich zwei Instrumente (Klavier und Trompete), ist neben seiner Ausbildung am Musikgymnasium Graz in verschiedenen Ensembles tätig, spielt Klavierkonzerte oder nimmt an Wettbewerben teil und findet trotzdem Zeit für den Musikverein Heilbrunn: "Wenn man will, geht sich alles aus". Außerdem ist er dankbar für die musikalischen Wurzeln im MV Heilbrunn: "Heilbrunn war Anfang für meine musikalische Karriere".

Bernd investiert neben seinem technischen Studium jede freie Minute in sein Hobby Musik, nicht nur beim MV Heilbrunn, sondern zB auch im Landesjugendblasorchester.

Daniel gesteht zwar "gemischte Gefühle" wenn er an die Vorbereitung für das silberne Abzeichen denkt, "aber es ist halt schon schön, wenn man das Abzeichen dann erreicht hat!"

Terminvorschau:
Am 22. Oktober 2016 findet das traditionelle Herbstkonzert statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.