05.08.2016, 14:10 Uhr

Den Zoo im Garten

Pischelsdorf am Kulm: Romatschachen |

In Pischelsdorf, Romatschachen wird es richtig tierisch!

Bei Rainer Ludwig in Romatschachen fühlt man sich wie in einem Zoo. Der Hauptschul-Lehrer hat sehr viele verschiedene Tiere auf seinem Hof. Zuerst stellte er selber Ziegenkäse her und besaß 120 Milchziegen. Dafür baute Ludwig 1998 einen großen Stall. Aufgrund der Auflagen hörte er jedoch damit auf und fing an Hunde zu züchten und seltene Tierrassen zu halten. Seine Lebensgefährtin und sein Sohn unterstützen ihn dabei. Zurzeit leben ca. 80 Tiere am Hof. Von verschiedene und seltene Eselrassen und Trampeltiere über Hunde und Schafe bis hin zu Pferden,Pfauen, Papagaien, Gänsen und Hühnern. Er züchtet bei den Hunden drei Rassen: Havaneser, Harzer Füchse und Australian Sheperds. Aber auch unter den Esel lassen sich seltene Rassen wie der katalanische Riesenesel oder der Zamorano-Leones finden. Zwischendrin findet man dann die kleinen Miniaturesel und Zwergesel, die neben den großen auf der Weide grasen. Die Woll-Lamas sind ein besonderer Hingucker und bei den Trampeltieren fühlt man sich in den Orient zurück versetzt. Die Minischweine und Miniaturpferde gehören auch noch zum Wooly Lamahof. Eine tierische Vielfalt inmitten der Region.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.