29.09.2016, 11:47 Uhr

Die vier Jahreszeiten des Sommers von Grègoire Delacourt

Die vier Jahreszeiten des Sommers von Grègoire Delacourt Sonne, Strand, Meer und die unzähligen Facetten der Liebe. Was im ersten Moment auf einen locker luftigen Sommerroman schließen lässt, entpuppt sich für mich schnell als ein Buch mit AHA-Effekt. Der Autor erzählt mit viel Hingabe und Melancholie von den Sonnen- und Schattenseiten der Liebe und des Lebens. Er lässt jedem Alter seinen Raum, lässt es Gefühle erleben und Geschichten erzählen bis schlussendlich alle Protagonisten auf wundersame Weise zusammenfinden. Absolute Leseempfehlung meinerseits, diesen Autor muss man sich merken!!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.