09.05.2016, 09:17 Uhr

Differenzen beilegen

Wann? 03.07.2016 09:30 Uhr

Wo? Königreichssaal der Zeugen Jehovas, Greithbachweg 4, 8200 Gleisdorf AT
Wie Frost den Walnuss Bäumen schadet, so schaden anhaltende zwischenmenschliche Differenzen uns Menschen.
Gleisdorf: Königreichssaal der Zeugen Jehovas | „Haltet Frieden untereinander“ (Markus 9:50)

HABEN wir jemals über die Konflikte nachgedacht, die in der Bibel aufgezeichnet sind?

Denken wir nur daran, was in den ersten Kapiteln von 1. Mose beschrieben wird.

Kain tötete Abel (1. Mose 4:3-8).

Lamech tötete einen jungen Mann, weil dieser ihn verwundet hatte (1. Mose 4:23).

Die Hirten von Abraham (Abram) und Lot stritten sich (1. Mose 13:5-7).

Hagar verachtete Sara (Sarai), die sich daraufhin über Abraham ärgerte (1. Mose 16:3-6).

Und Ismael war gegen jeden und jeder war gegen ihn (1. Mose 16:12).

Warum spricht die Bibel über solche Konflikte?

Weil wir als unvollkommene Menschen dadurch erkennen können, warum wir Frieden halten müssen und wie das zu schaffen ist. In der Bibel etwas über reale Menschen mit realen Problemen zu lesen ist wertvoll. Wir erfahren, was durch ihr Verhalten bewirkt wurde.

Das macht es uns möglich, Parallelen zu unserem Leben zu erkennen. All das hilft uns zu überlegen, wie wir uns in ähnlichen Situationen verhalten sollten und wie nicht (Römer 15:4).

In der Besprechung, die am 3. Juli 2016 im Königreichssaal in Gleisdorf um 9.30 Uhr und um 18 Uhr stattfindet, werden folgende Fragen behandelt:

Welchen Rat gab uns Jesus dazu, wie wir Konflikte in Liebe beilegen können?

Welche Fragen könnten helfen zu entscheiden, wie man auf eine Unstimmigkeit reagieren sollte?

Wie können die drei Schritte aus Matthäus 18:15-17 dazu verwendet werden, bestimmte Konflikte zu lösen?

Der Eintritt ist frei.
1
1
2 1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentareausblenden
659
Hermann Greifeneder aus Tennengau | 09.05.2016 | 12:49   Melden
103
Klaus-Peter Steffen aus Tennengau | 09.05.2016 | 17:22   Melden
509
Thorsten T aus Mürztal | 10.05.2016 | 22:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.