17.07.2016, 18:24 Uhr

Klarinettenklänge in Gleisdorf

Musiker der Marktmusik Sinabelkirchen brillierten beim Konzert des "Österreichischen Klarinettenchors".
Der „Österreichische Klarinettenchor“ gastierte im Haus der Musik in Gleisdorf. Dabei brachten MusikerInnen aus ganz Österreich die gesamte Klarinettenfamilie facettenreich zum Einsatz. Der musikalische Bogen zog sich durch verschiedene Länder und Musikepochen.
Das Konzert begann in Gedenken an den kürzlich verstorbenen Komponisten Franz Cibulka. Mozart, Mendelsohn, Bizet, Walzerkönig Johann Strauß u.v.m. standen auf dem Programm, das mit kleinen Überraschungen gespickt war. Am Pult agierten zwei Dirigenten und Arrangeure: Friedrich Pfatschbacher und Armin Suppan.
Kraftvolle Klänge in dem akustisch perfekten Rahmen kamen auch von Trompeten. Kapellmeister Hans Groß und Musiker aus beinahe allen Ländern österreichs ernteten für ihre flotten musikalischen Einlagen viel Applaus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.