21.09.2016, 12:51 Uhr

Memory Wall von Anthony Doerr

Memory Wall von Anthony Doerr Mit Selbstverständlichkeit blicken wir auf unser Leben zurück, doch was geschieht, wenn die Vergangenheit plötzlich zu bröckeln beginnt? Wenn Erinnerungen verschwinden und nur mehr Leere bleibt? Für die 74-jährige Alma ist dies traurige Realität. Sie verliert ihr Gedächtnis. Einzig eine Wand voller Fotos und unzählige Kassetten geben preis, was einmal war und vor allem auch wer sie einst war. Eine unglaubliche Novelle voller Intensität und Ausdruckskraft, die wieder einmal zeigt, dass es auch mit wenig ausgewählten Worten möglich ist, den Leser zu erreichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.