12.08.2016, 09:26 Uhr

Nudeln der besonderen Art

Der Italienurlaub ist vielleicht schon vorbei, aber ausgezeichnete Pasta gibt es auch in der Region.

Die Familie Schrenk, besser bekannt als "Moarhofhechtl", lebt bereits in der siebenten Generation auf dem Bauernhof in Haufenreith bei Passail. Sie ist weit über den Bezirk für ihre schmackhaften Nudeln bekannt und hat sich in den letzten Jahren ein kleines Nudelimperium aufgebaut. Ursprünglich war der Bauernhof ein Rinderbetrieb. 1996 wurde der erste Hühnerstall gebaut. "Vom ersten Tag an haben wir Direktvermarktung im Naturpark Almenland betrieben", erzählen Robert und Petra Schrenk. 2001 wurde dann aufgrund der Nachfrage ein zweiter Hühnerstall gebaut und somit scharren 2.600 glückliche Freilandhühner auf dem Bauernhof. Im selben Jahr ergriff man die Gelegenheit und stellte mit einem Teil der Eier erstmals selbst Nudeln her.

Zusammenhalt
Dank des Fundaments von Almo und dem Naturpark Almenland konnten die regionalen Direktvermarkter gut in der Region Fuß fassen. "Die Betriebe und Gastronomie in der Gegend unterstützen sich wirklich toll gegenseitig und halten zusammen, dafür sind wir sehr dankbar", sagt Petra Schrenk weiter.

Vielfältiges Angebot
Im Hofladen kann eine vielfältige Mischung regionaler Köstlichkeiten – viele verschiedene Nudelsorten, Freilandeier und weitere Produkte des Almenlandes – eingekauft werden. "2011 wurde ein einzigartiger gläserner Hühnerstall errichtet, damit unsere Besucher bei Besichtigungen einen guten Einblick in die Freilandlegehennenhaltung haben. Seit 2014 gibt es auch ein Kino, in dem man einen Film über die Landschaftspflege der Teichalm-Sommeralm aufgrund der Almo-Ochsen sieht", so Petra Schrenk.

Hof-Geschichte
Der Bauernhof wurde 1383 erstmals urkundlich erwähnt und hatte immer wieder verschiedene Besitzer. Von 1605 bis 1706 war er ein Meierhof der Herrschaft Stubegg. Vom Meierhof und einem Besitzer mit Namen Hechtl kommt der Vulgoname Moarhofhechtl. Seit 1793 ist er in Besitz der Familie, heute in der siebenten Generation.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.