12.10.2016, 10:33 Uhr

Probier's mal mit Russisch: Sprachenprojekt in Weiz

(Foto: Sportmittelschule Weiz)
Die Weizer Schulen feierten den Europäischen Tag der Sprachen. Seit 2010 bilden alle Schulen in und um Weiz ein Netzwerk, um gemeinsam Innovationen im Erstsprachen- und Fremdsprachenunterricht voranzutreiben und erfolgreich umzusetzen. Zahlreiche Auszeichnungen des OESZ und des BMBF sind die Wertschätzung für all die gemeinsam geleistete Arbeit der Schulen mit den Kindern. Viele Projekte sind in der Zwischenzeit zu Fixpunkten des Schulalltags der einzelnen Schulen geworden. Mit einem Sprachenfest in der Weizer Innenstadt zeigten alle 13 Schulen der Spin-Region Weiz, wie bunt, lebendig und wertvoll Mehrsprachigkeit ist und dass es sich lohnt, Sprachen zu lernen, ganz nach dem Motto "MitSprachen – MitSprechen". Die NSMS hat sich nach unzähligen Sprachenprojekten heuer für einen Russischkurs entschieden, der in ein CLIL-Projekt mit vielen Gegenständen eingebettet wurde, bei dem Englisch als Tandem für das Erlernen einer neuen Sprache Anwendung fand.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
259
Kerstin Wutti aus Land Steiermark | 13.10.2016 | 09:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.