08.04.2016, 21:05 Uhr

"Profane Animalismen und andere Viechereien" von Walter Köstenbauer im MIR Gleisdorf

Die Gäste mit Künstler Walter Köstenbauer zur Eröffnung der Vernissage "Profane Animalismen und andere Viechereien" im Museum im Rathaus Gleisdorf.: (v.l.) Ing. Johann Baumgartner, MAS (Steiermarkhof), Gerwald Hierzi (Kulturabteilung Gleisdorf), Christof Elpons (Kunst- und Kulturvermittler), Mag. Walter Köstenbauer (Künstler), Mag. Eva Lassnig (MiR Gleisdorf), Christoph Stark (Bgm. der Stadt Gleisdorf), Alois Reisenhofer (Kulturreferent Gleisdorf), Dr. Georg Köhler (Kunsthaus Weiz)
Gleisdorf: MiR-Museum im Rathaus | Die Ausstellung zeigt neue, noch nie gesehene Bearbeitungen von über 100 Jahre alten Lithographien mit Tierabbildungen, wie sie in Museen und Bildungsinstitutionen verwendet wurden. Die in Collage-Technik ausgeführten Werke spiegeln das vom Künstler Walter Köstenbauer der in Weiz geboren wurde, Begeisterung für die Tierwelt wider und sind die konsequente Fortsetzung seines zwanzigjährigen Langzeitprojekts „Errettung des Tafelbildes“.

In jedes Originalbild werden Bildzitate aus der Kunstgeschichte mit Tier- und Landschaftselementen subtil eingearbeitet. Der Umgang mit den wertvollen Vorlagen ist aber immer ein rücksichtsvoller, wodurch der Reiz der Drucke mit ihrer altersgemäßen Patina erhalten bleibt. Eine gewisse kunsthistorische Vorbildung ist bei vielen Werken sicherlich sehr hilfreich, ist jedoch keine Voraussetzung, um die durchaus unterhaltsamen Arbeiten genießen zu können.
Zwischenstation machten die Werke im “ Steiermarkhof (Graz); „re.tro.spectiv“ Kunsthaus (Weiz); „Profane Animalismen und andere Viechereien“ Museum im Rathaus (Gleisdorf);
Unter den Gästen waren Bürgermeister Christoph Stark, Kulturreferent Luis Reisenhofer, Leiter - Kultur & Marketing Abteilung Gerwald Hirezi und MIR- Leiterin Mag. Eva Lassnig.

Ausstellungsdauer: 09.04.2016 bis 01.05.2016
Öffnungszeiten: Fr. 15 bis 18 Uhr, Sa./So./Feiertag 10 bis 13 Uhr
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.